Naturschau und Naturerfahrung

"ruht ein Lied in allen Dingen, die da träumen fort und fort und die Welt hebt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort.

Joseph von Eichendorff

Pflanzen, Tiere, Landschaften, Elementarwesen und Naturgeister, sind beseelte Wesen.

Für unsere Vorfahren war es lebensnotwendig mit ihnen in gutem Austausch zu stehen.

Es gab verschiedene Ebenen wie

Traum, Trance, Anrufung, Gebet usw., um sich mit ihnen zu verbinden.

In der heutigen, rational geprägten Welt haben wir diesen Zugang fast verloren.

Als Mittler zwischen den Welten verbinde ich Elemente aus der systemischen Aufstellungsarbeit mit schamanischen Techniken um die Verbindung durch persönliches Erfahren wieder zu beleben.

 

 Dieses "andere" Naturverständnis lädt uns ein, unseren inneren Raum zu teilen, um stellvertretend aus der Sicht eines anderen Lebewesens die Dinge zu sehen oder zu erfühlen. Oftmals erhalten wir persönliche Botschaften oder hilfreiche Wegweiser. Spielerisch überschreiten wir die Schwelle alter Überzeugungen, wer, was oder wie wir selbst oder andere sind. Durch meine langjährige Erfahrung und fundierte Ausbildung kann ich eine achtsame Begleitung und einen geschützten Rahmen anbieten.

Frei von Erwartungen, mit der Bereitschaft für neues Erleben, besteht die Möglichkeit, unsere Sicht in die Welt zu erweitern und unsere Verbundenheit zu stärken.

 

Eintägige Veranstaltungen

von 09.00 bis 17.00 Uhr

kosten: € 80.00 inkl. Mittagessen

Termine hier